Logo Schauinsland

Kindergeburtstage

Kindergeburtstage (Kinderfeste) sind Sonderführungen und ganzjährig bis 50 Kinder nach Voranmeldung um 11:00, 12:00 und 14:00 Uhr möglich. Von November bis April sind Kindergeburtstage an Werktagen, einschließlich Samstag machbar, nicht jedoch an Sonn- und Feiertagen.
 
Ein naturverbundenes „Abenteuerprogramm“ für 5- bis 15-jährige Kinder und Jugendliche, ideal als Geburtstagsfeier. Ebenfalls bestens geeignet als besonderer Anlass für schulische Feiern und Abschlüsse. Der untertägige Kindergeburtstag wird in drei verschiedenen Varianten angeboten, die auf unterschiedliche Altersgruppen zugeschnitten und völlig wetterunabhängig sind. Alle Varianten beinhalten eine altersgerechte Führung, sowie gemeinsames Grillen, die Altersempfehlungen stammen aus langjähriger Erfahrung.
 

Varianten Kindergeburtstage (Kinderfeste) mit Altersempfehlungen:

  • Variante I: 5 bis max. 7 Jahre 1,5 h Kindergeburtstag bis 10 Kinder 100 €
  • Variante II: 7 bis 10 Jahre 2,5 h Kindergeburtstag bis 10 Kinder 155 €
  • Variante III: 10 bis 15 Jahre 2,5 h Kindergeburtstag bis 10 Kinder 155 €

Kindergeburtstage bedürfen immer der Festbuchung und Vorauskasse, dazu der kompletten Postanschrift mit Handy-Rufnummer und Vornamen mit Alter des Geburtstagskindes.
 
Das Buchen von Sonderführungen ist ganz einfach per E-Mail, Telefon, Brief, Fax.
 
Sie erhalten eine elektronische Reservierungsbestätigung/ Rechnung mit separat ausgewiesener Mehrwertsteuer von 7% (Kulturgut). Mit Überweisung des Rechnungsbetrages wird die Buchung wirksam. Sonderführungen bedürfen grundsätzlich immer der Vorauskasse.
 
Buchung nur mit kompletter Postanschrift und Handy-Rufnummer möglich per E-Mail, Telefon, Brief, Fax.
 
Außerdem bitten wir beim Kindergeburtstag um Vornamen und Alter des Geburtstagskindes. Wir empfehlen rechtzeitiges Buchen etwa 6 Wochen im voraus zur sicheren Realisierung ihres Wunschtermines. Bis 7 Tage vor Termin ist bei Sonderführungen/ Reservierungen eine Kundenstornierung mit Rückerstattung möglich.
 
Bei allen Kindergeburtstagen sind bis drei (erwachsene) Begleitpersonen gratis, also auch Oma und Opa.
 

Grillen bei den Kindergeburtstagen (Kinderfesten)

Grillgut nach eigenem Geschmack (Würstchen/ Brötchen) mit Getränken (im Winter warmen Kakao/ Tee) und Geschirr sind selbst mitzubringen. Salate oder Kuchen sind ebenfalls möglich, ihrer Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt. Wir sorgen für ein Holzlagerfeuer draußen vor dem Bergwerk, (alternativ „Schlechtwetter-Elektro-Grill“ in der Grube). Außerdem vorhanden sind Grillrost, Grillbesteck und Tische mit Bänken.

 

Bitte beachten Sie

Angesichts der Dauer der Kindergeburtstage sind warme Kleidung (Jacke) und feste, geschlossene Schuhe auch bei sommerlichen Außentemperaturen unbedingt notwendig. Die Kleidung kann verschmutzen! Die Temperatur im Bergwerk beträgt ganzjährig +10 Grad Celsius. Das Bergwerk ist feucht, Gummistiefel und Regenjacken sind aber nicht notwendig.
 
Einen Tag vor Termin empfehlen wir bei den Kindergeburtstagen eine telefonische Absprache.
 
Start ist pünktlich zur vereinbarten Zeit am Eingang vom Museums-Bergwerk oben auf dem Schauinsland.

 

Mindestalter bei den längeren Sonderführungen

Bei den 2,5 h-Kindergeburtstagen (Kinderfesten) Variante III mit Leiternabstieg ist ein Mindestalter von 12 Jahren empfohlen. Es sind Ausnahmen möglich ab mindestens 10 Jahren bei körperlicher Eignung. Somit müssen teilnehmende Kinder mindestens 10 Jahre alt sein.

 

In den „Häufigen Fragen (FAQ)“ sind unter Gesundheit & Sicherheit Beispiele angeführt.

Die notwendigen Voraussetzungen finden Sie außerdem hier.
 
 

FGS 03/2019