Logo Schauinsland

Sicherheit & Voraussetzungen


Das Bergwerk ist in den zu besichtigenden Teilen häufig feucht und die Temperatur beträgt ganzjährig +10 Grad Celsius bei hoher Luftfeuchtigkeit. Die Luft im Bergwerk ist absolut staub-, pollen- und ozonfrei.
 
Alle Führungen finden zu Fuß statt. Bei den längeren Führung mit 1,5 h, 2 h, 2,5 h und den Kindergeburtstagen (Kinderfesten) sind festes, höheres Schuhwerk, vorzugsweise Wanderschuhe notwendig. Warme, strapazierfähige Wanderkleidung (Anorak) ist nötig. Kleidung und Schuhwerk kann verschmutzen!

 

Besuche im Museums-Bergwerk Schauinsland sind nur im Rahmen einer Führung möglich.
 
Alle Besucher erhalten zu Beginn der Führung eine Sicherheitsunterweisung und werden während der gesamten Führungsdauer von unseren fachkundigen Führern betreut. Für die 45 min-Führung sind Straßenkleidung und normales Schuhwerk ausreichend. Bei der 45 min-Führung bekommen Sie leihweise einen Helm, denn dort sind die Stollen komplett ausgeleuchtet und geräumig.

 

Bitte beachten Sie bei den 1,5 h, 2,0 h, 2,5 h-Führungen und Kindergeburtstagen (mit Leiternabstieg):

  • Notwendig sind normale Fitness und gute körperliche Verfassung, z.B. keine Herzschwäche oder starke Platzangst.
  • Sie brauchen nicht schwindelfrei zu sein!
  • solide, schrägstehende Leitern von 2 bis 6 m
  • Sie benötigen: festes, geschlossenes Schuhwerk und warme Wanderkleidung!
  • Es gibt leihweise professionelle Bergmannsausrüstung: Helm, elektrische Grubenlampe, Handschuhe.

Höhenangst ist erfahrungsgemäß selten ein Problem, bei Platzangst ist jedoch von der Teilnahme an den abenteuerlichen Führungen ab 1,5 h abzuraten. Als Alternative bietet sich die ebenerdige 45 min-Führung an, auch für Personen, die nicht so gut zu Fuß sind. Sprechen Sie uns an falls Sie unsicher sind, ob Sie teilnehmen können.

 

Die Mitnahme von unbefestigten Gegenständen in Taschen der Kleidung (z.B. Taschenlampen), die während der Leiternabstiege herunterfallen könnten und damit Besucher gefährden, ist nicht gestattet.

 

Wie verhält es sich mit Platzangst (Klaustrophobie)?

Normale Platzangst, die etwa ein Drittel der Bevölkerung auszeichnet, schließt einen Besuch im Museums-Bergwerk nicht aus. Wir sind im Umgang mit unterschiedlichsten Menschen erfahren und geduldig.
 
Bei extremer (!) Platzangst, die nur wenige Prozent in der Bevölkerung haben (keine Fahrt im Aufzug möglich), ist das Museums-Bergwerk nicht empfehlenswert.

 

Mindestalter bei 1,5 h, 2 h, 2,5 h-Führungen und Kindergeburtstag Variante III

Bei den längeren Führungen ab 1,5 h wird über Leitern ab- und aufgestiegen. Das setzt ein emfohlenes Mindestalter ab 12 Jahren voraus, in Ausnahmen bei körperlicher Eignung mindestens 10 Jahre. Für Kinder unter 10 Jahren ist die 45 min-Führung ohne Mindestalter geeignet.

 

 

FGS 03/2019