Logo Schauinsland

Sonderfahrten & Preise


Vom 1. Mai bis 1. November sind außerhalb der regulären Rollerzeiten Sonderfahrten um 11, 14 oder 17 Uhr für Gruppen bis 50 Personen nach Voranmeldung möglich:
 

bis 10 Personen 250 € pauschal
jede weitere Person 25 €/Person
ab 30 Personen 24 €/Person

Alle Preise einschließlich 19% Mehrwertsteuer.
Nur Barzahlung oben an der Rollerausgabe möglich, keine EC- und Kreditkarten!

Roller gibt es nur oben auf dem Schauinsland bei der Rollerausgabe an der Bergstation-Rückseite. Dort finden Sie unseren Rollerguide bei Sonderfahrten wenige MInuten vor der jeweiligen Startzeit.
Der Preis versteht sich inklusive Crosshelm, Ellenbogen-, Knieschutz, Handschuhe und Rollerguide-Begleitung.
Mindestalter 12 Jahre + Körpergröße ab 150 cm zum sicheren Bedienen des Rollers ist Voraussetzung, Höchstgewicht 120 kg.
Erfahrungsgemäß dauert eine Rollerfahrt mit Einweisung und Ein- und Auskleiden etwa 90 min, jedoch mit beträchtlichen Schwankungen nach oben und unten. Bei Gruppen ab 15 Personen besser mit 120 min planen.
 
Sonderfahrten finden auf Wunsch immer 11, 14 oder 17 Uhr (wegen der Rollerrücktransporte) in eigener Gruppe mit Rollerguide statt. Sonderfahrten und Reservierungen erfordern stets Festbuchung und Vorauskasse, da wir zusätzliches Personal stellen. Bis 7 Tage vor Termin ist eine Kundenstornierung mit Rückerstattung möglich.
Sollte witterungsbedingt (Regen oder Schnee) die Rollerfahrt nicht möglich sein, erstatten wir die Vorauskasse umgehend zurück; das Wetterrisiko tragen alleine wir.
Für Sonderfahrten ist die Ampel nicht gültig.
 
Bei kurzfristiger witterungsbedingter Absage können wir als besonderen Service für reservierte Gruppen/ Sonderfahrten auf Wunsch eine abenteuerliche, wetterunabhängige 2,5 h (oder kürzere) Führung im Museums-Bergwerk Schauinsland mit Grubenlampen und Leiternabstiegen anbieten.
 
Es ist einfach: Buchung telefonisch, Mail oder Fax, die Reservierungsbestätigung/ Rechnung (mit separat ausgewiesener Mehrwertsteuer) kommt umgehend.
Zum Buchen benötigen wir ihre Postadresse mit Handy-Rufnummer. Mit Überweisung des Rechnungsbetrages wird die Buchung wirksam. Sonderfahrten und Reservierungen sind bei freien Terminen ganz kurzfristig möglich durch Bezahlung in der Geschäftsstelle. Trotzdem empfehlen wir frühzeitiges Buchen zur sicheren Realisierung ihres Wunschtermines.
 

Bitte beachten Sie

Die notwendigen Voraussetzungen finden Sie hier (Voraussetzungen & Sicherheit)
Start ist pünktlich zur vereinbarten Zeit oben bei der Rollerausgabe an der Bergstation-Rückseite.
 

Für ihre Sicherheit

Vor der Rollerfahrt erhalten alle Teilnehmer eine gründliche Einweisung in die Bedienung unserer Hightech-Roller. Crosshelm, Ellenbogen-, Knieschutz und Handschuhe werden als Schutzausrüstung gestellt. Aus Sicherheitsgründen wird immer in lockerer Gruppe gefahren, am Schluß unser fachkundiger Rollerguide, der Pannenhilfe leistet.
 

Der Umwelt-Schauinsland-Tipp

Ein eigenes Erlebnis ist die Fahrt mit der Schauinslandbahn, der längsten Umlaufseilbahn Deutschlands. Nutzen Sie bei Rollerstrecke und Schauinslandbahn die wechselseitigen Rabatte:

  • Schauinslandbahnkarten: 7 € statt 9 € (bei Rollerfahrten)
  • Reguläre Rollerfahrten: 26 € statt 28 € (bei Schauinslandbahnkarten)

 
Wir empfehlen die Schauinslandbahn.
 
Bei wechselhaftem Wetter informiert die Ampel, ob reguläre Rollerfahrten aktuell stattfinden. Nutzen Sie unsere Wetterinformation und das Webcam-Bild vom oberen Teil der Rollerstrecke.
Die Rollerfahrt ist wetterabhängig: bei Regen oder Schnee wird wegen eingeschränkter Traktion nicht gerollert. Sollte witterungsbedingt (Regen oder Schnee) die Rollerfahrt nicht möglich sein, erstatten wir die Vorauskasse umgehend zurück; das Wetterrisiko tragen alleine wir.
Für Sonderfahrten ist die Ampel nicht gültig.
Nutzen Sie unsere aktuellen Wetterinformationen und das Webcam-Bild vom oberen Teil der Rollerstrecke.
 
 

FGS 03/2018